Volksstromer: Renault Megane E-Tech

2022 Renault Megane E-Tech

Renault ist einer der Pioniere der Elektromobilität. Jetzt geht das Unternehmen den nächsten Schritt und bietet mit dem Megane E-Tech ein Elektroauto an, welches preislich keine Hürde darstellt. Der neue Stromer präsentiert sich smart und mit einen tollen Infotainmentsystem. Allerdings gilt es beim Megane E-Tech einige Schwächen hinzunehmen, die man bei Renault und seiner Erfahrung nicht erwarten würde.

Read more

Tesla Model Y Performance: Highend E-Performance

2022 Tesla Model Y Performance

Das Tesla Model Y Performance ist eine schöne Veranschaulichung, wie sehr sich Tesla einerseits verbessert hat und wie sehr es andererseits matchentscheidend ist, ob das Auto von Anfang an und ausschliesslich als Elektroauto konzipiert ist. Zwar ist das Model Y nicht wirklich kompakt, aber was die Amerikanier hier an Raum anbieten, lässt auch deutlich grössere SUVs vor Neid erblassen – ganz abgesehen davon, dass sie dem Model Y Performance nicht hinterher kommen würden, weder in der Beschleunigung, noch von der Konnektivität her.

Read more

Genesis GV60: Der Überflieger

2022 Genesis GV60

Ich weiss gar nicht, wo ich anfangen soll. Genesis, die Luxusmarke von Hyundai, hat im Sommer 2021 mit zwei Modellen ihr Europadebut gegeben. Jetzt, knapp anderthalb Jahre später, ist es gar nicht mehr so einfach, im Modellportfolio den Überblick zu behalten. Das Tempo, das die Koreaner an den Tag legen, ist beeindruckend. Doch noch viel beeindruckender ist der GV60, seines Zeichens technisches Geschwistermodell von Hyundai Ioniq 5 und Kia EV6. Doch im Gegensatz zu anderen Konzernen, bei denen die Ähnlichkeiten zwischen den Modellen frappierend und die wirtschaftlichen Überlegungen unverhohlen an vorderster Front stehen, strebt Genesis mit einer beispiellosen Akribie nach der Perfektion und maximaler Kundenzufriedenheit. Der Genesis GV60 deklassiert meiner Meinung nach mal eben sein gesamtes Segment. Und nein, diese Zeilen sind nicht von Genesis bezahlt.

Read more

Mazda MX-5: Freude an der Einfachheit

2022 Mazda MX-5

Es gibt Autos, die haben eine längere Lebensdauer. Da wären beispielsweise die aktuelle Generation des Chrysler 300 C. Oder der FIat 500, welcher in der letzten Generation als Hybrid weitergebaut wird. Oder eben der aktuelle Mazda MX-5, der auch schon seit bald acht Jahren quasi unverändert gebaut wird. Was diese Autos in der Regel gemein haben: Sie werden technisch überholt und/oder man sieht ihnen – zumindest im Cockpit – ihr eigentliches Alter an. Der Mazda MX-5 bildet da eine erfreuliche Ausnahme: Er ist weder gealtert, noch wurde er technisch überholt. Im Gegenteil, sein Antriebskonzept ist heute eine wahre Rarität geworden! Sein grösstes Problem dürfte daher das grosse Occasionsangebot sein.

Read more

Zeiten ändern sich, die Alpine ändert dich

2022 Alpine A110 S

Das Jahr 2023 ist am Horizont bereits ersichtlich und damit auch alle seine Errungenschaften, die es mit sich bringen wird. Da wären beispielsweise der von der EU als obligatorisch beschlossene Bevormundungs-Schrott «intelligenter Speedassistent (ISA)», diverse chinesische No-Name-Autohersteller, die ihre Software-Pakete auf Rädern ohne Fahrwerks-Know-How nach Europa bringen wollen sowie fast drei Tonnen schwere (E)-SUVs, für die sich die Alpine beim Überfahren wahrscheinlich wie ein Gullydeckel anfühlt. Keine schönen Aussichten. Es wird daher höchste Zeit auszuführen, warum eine Ausfahrt in der Apline A110 S trotz komplett fehlender Komfort-Ausstattung wie Wellness ist, warum dieses Auto auch ohne Akkupaket sehr umweltfreundlich ist sowie warum die Alpine einen als Fahrer neu kalibriert.

Read more

Cupra Formentor VZ5: Lang lebe der Verbrenner

2021 Cupra Formentor VZ5

Cupra hat ein neues Topmodell und zwar eines, das es erstens wirklich in sich hat und zweitens den Markenkern vollumfänglich erfüllt. Der Formentor VZ5 trägt Audis legendären Fünfzylinder unter der Haube und dieses Auto ist nicht nur in sämtlichen Belangen besser und emotionaler als der Formentor Vierzylinder. Er ist auch ein fahrendes Verbrenner-Ausrufezeichen und erinnert alle Enthusiasten daran, wie grossartig es ist, ein Auto mit eigenständigem Charakter zu fahren oder sein Eigen nennen zu dürfen.

Read more

VW Golf GTI Clubsport: Unterhaltungsprogramm

2021 VW Golf GTI Clubsport

Es ist noch nicht allzu lange her, da wurde der Golf 8 frisch präsentiert. Mittlerweile ist das Golfsrudel so breit aufgestellt, wie man es kennt. Nicht fehlen darf da natürlich der Golf GTI, wobei der «normale» GTI meiner Meinung nach nicht mehr konkurrenzfähig ist. Er ist ein lauwarmes Gerät, welches mehr Performance als die normalen Gölfe bietet. Doch der wahre Hot Hatch ist der Golf GTI Clubsport, der als Sondermodell «Clubsport 45» zum Test antritt!

Read more

VW Arteon R Shooting Brake: Die schnelle Nische

2021 VW Arteon R Shooting Brake

Der VW Arteon war noch nie das Volumenmodell von VW, obwohl er nicht nur technisch sehr nah am Passat ist. Mit dem erfolgten Facelift wird der schöne Arteon nun stärker differenziert und ist als R Shooting Brake endgültig zum Nischenmodell geworden. Somit umweht ihn die Extravaganz, die ihm eigentlich schon immer gebührte. Der praktisch konkurrenzlose Arteon R Shooting Brake bringt Lifestyle, Pragmatismus und Performance erstaunlich unkompliziert unter einen Hut. Kompliziert wird es erst, wenn man sich den Preisen widmet.

Read more

Fiat 500: Die grosse E-volution

2022 Fiat 500e

Der Fiat 500 ist zwar klein, aber in der Automobiltechnik eine der grössten Errungenschaften Italiens. Der süsse Kleinwagen stösst auf grosse Sympathien und sichert Fiat den finanziellen Erfolg. Nun sind die Italiener den nächsten Schritt gegangen und haben den kultigen Kleinwagen in die Elektromobilität transformiert, denn andere Motorisierungen werden nicht mehr angeboten. Bleibt der kultige Charakter enthalten? Und was bedeutet die reine Elektromobilität bei einem Kleinstwagen?

Read more

Doppelte Überraschung: Maserati Levante GT

2022 Maserati Levante GT

Da der heutige Zeitgeist nicht mehr nur dem Prinzip «mehr ist mehr» entspricht, hat Maserati mit der GT-Version eine neue Einstiegsmotorisierung für Ghibli und Levante lanciert. Dabei handelt es sich um einen Vierzylinder Mild-Hybrid-Antrieb auf Benziner-Basis. Das klingt erst einmal ganz und gar nicht Maserati-like, doch während der Antrieb und die Evolution des SUVs im Test erfreulich positiv ausgefallen sind, ist der Italiener in einer anderen Disziplin komplett durchgefallen.

Read more

Zickiger Hengst: Ford Mustang Mach-E GT

2022 Ford Mustang Mach-E GT

Hand aufs Herz, da ich mich bereits beim normalen Mustang Mach-E über die unpassendste Modellbezeichnung in der Automobilhistorie ausgelassen habe, wollte ich mich beim GT ausschliesslich auf die Performance fokussieren. Doch ausgerechnet der GT, der hohe Erwartungen schürte, bietet Stoff, um auf seinem Namen – achtung, Wortspiel – herumzureiten. Leider keinen guten Stoff. Das ist schade, denn im Grunde macht der Mach-E GT richtig Laune und ist das deutlich fahraktivere Auto als die zivile Version. Aber wenn es so richtig zur Sache gehen soll, wird das Auto leider bockig.

Read more

Mazda 3 Skyactiv-X manuell: So einfach wie möglich

2022 Mazda 3 Skyactiv-X

Seit der Einführung des Mazda 3 wurde der Skyactiv-X genannte Antrieb leicht überarbeitet. Nach wie vor ist der Benziner mit Kompressions-, also Selbstzündung einzigartig. Die komplizierte Technik dringt aber nur am Rande bis zum Fahrer durch. In fast allen Belangen macht es der Mazda 3 seinem Fahrer ganz einfach. Mazda schafft es, mit diesem Auto ganz schnell eine sehr gute Bindung herzustellen. Nichtsdestotrotz muss man gewisse Abstriche in Kauf nehmen.

Read more

Grenzverschiebung: Tesla Model S Plaid

2022 Tesla Model S Plaid

Es kitzelt dich im Fuss, du willst das Gaspedal durchdrücken, nur: Du fährst bereits Tempolimit. Tesla Model S Plaid zu fahren ist ein Kampf – nicht gegen das Auto, sondern gegen sich selber. Einmal kurz antippen liegt nicht drin, denn dieser Tesla beschleunigt nicht, er spickt nach vorne. Ein Monster im Businessdress, das auf der Viertelmeile auch gestandene Supercars zum Frühstück vernascht. Nur ist die Viertelmeile in unseren Breiten weniger populär. Was kann also das Model S Plaid, wenn die Strasse nicht nur geradeaus führt?

Read more

Peugeot 508 SW PSE: Hybrid-Underdog

2022 Peugeot 508 SW PSE

Mit dem Peugeot 508 kehrt ein alter Bekannter zum Test zurück. Seine Technik- und Reisequalitäten hat der französische Beau bereits als Diesel-Limousine wie auch als Benzin-Kombi unter Beweis stellen können. Jetzt tritt er als Sport-Kombi zum Test an. Weil die Umwelt geschützt werden muss, ist er als Plug-in-Hybrid konstruiert aber dass er der Umwelt damit gar keinen grossen Gefallen tut, kriegen Politiker und Grüne in diesem Jahrhundert wohl nicht mehr in ihre Schädel. Warum das so ist, wie ernst Peugeot es mit dem Sport-Attribut meint und warum auch dieser Kombi eine SUV-Antithese ist, dazu komme ich der Reihe nach…

Read more

VW Golf 8 R: Ganz vertraut, ganz anders

Der VW Golf R hat sich schon immer einer besonderen Beliebtheit erfreut. Vor allem in der Schweiz, wo das Geld locker sitzt und Allradantrieb gefragt ist, hatte das Wolfsburger Performance-Modell schon immer einen leichten Stand. Die Kombination aus viel Leistung, Understatement und uneingeschränkter Alltagstauglichkeit sind starke Argumente. Am Grundrezept hat sich bei der achten Generation nichts verändert. Doch tief unter dem Blech hat VW massiv geschraubt – und am Preis.

Read more

Kia EV6: Öko-Lifestyle mit Stil

2022 Kia EV6

Kia kann bereits auf einige Jahre Erfahrung im Bau von Elektrofahrzeugen zurückgreifen. Der erste E-Soul beispielsweise kam bereits 2014 auf den Markt. Mit den Modellen Soul und Niro bediente Kia eher die preissensiblere Kundschaft, doch mit dem EV6 ändern sich die Ansprüche und das Preisschild. Das Design bricht mit sämtlichen Konventionen und auch leistungsstechnisch geht Kia neue Wege. Unter dem Strich bleibt viel Begeisterung und wenig Kritik!

Read more

VW T-Roc Cabrio: Konkurrenzlos wider Willen

2022 VW T-Roc Cabrio

SUV-Cabrios sind immer noch sehr sonderbar, bis auf den Nissan Murano und den Range Rover Evoque – notabene beide ohne Nachfolger eingestellt – hat noch kein Cabrio-Crossover das Licht der Welt erblickt. Ausgerechnet VW, ansonsten nicht gerade bekannt für Design-Experimente, springt nun in diese Nische. Allerdings ist das nicht nur ein Jux, sondern auch ziemlich genau kalkuliert. Diesseits des Luxus-Segments wurde das Cabrio-Angebot in den letzten Jahren nämlich massiv ausgedünnt, was dem T-Roc Cabrio möglicherweise zu einem starken Aufwind verhilft. Wie es um den Fahrtwind steht und ob das T-Roc Cabrio nicht nur vom Markt profitiert, sondern auch eigene Stärken mitbringt, klärt dieser Test.

Read more

VW ID.4 GTX: Der sportliche im Bunde

2021 VW ID.4 GTX

Das Trio Audi Q4 e-tron, Skoda Enyaq und VW ID.4 ist technisch eng miteinander verwandt. Als GTX punktet der Wolfsburger mit erhöhter Sportlichkeit bei gleichbleibender Alltagstauglichkeit. Der ID.4 ist nicht nur eine Verbesserung zum ID.3, sondern lässt sich als cooler Allrounder auch kaum etwas ankreiden. Doch am Ende des Tages bleibt der Wagen ein grosses und schweres E-SUV, sodass der vielbeschworene Fahrspass mit Vorsicht zu geniessen ist.

Read more

Skoda Enyaq iV: Leben statt fahren

2021 Skoda Enyaq iV

Motor hinten und Heckantrieb, noch vor ein paar Jahren beschleunigte diese Kombination nicht nur eingefleischten Porsche-Fans den Puls. Doch im Elektro-Zeitalter wird diese Bauart fast schon normal und wie der Skoda Enyaq exemplarisch darlegt, hat das mit Fahrdynamik überhaupt nichts mehr zu tun. Das erste Elektro-SUV der Tschechen nutzt ganz viel Volkswagen-Technik, bietet aber die markentypischen Zückerchen. Qualitäten hat der Enyaq viele, doch auch hier ist dieses Auto ein gutes Beispiel dafür, dass das Fahrgefühl mehr und mehr in den Hintergrund fällt. Wem das egal ist, muss nur noch mit dem neuen Preisschild von Skoda zurechtkommen.

Read more